Kindergeburtstag

14.02.06 22:22 von
Meine Nichte ist heute vier Jahre alt geworden. Wenn die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen sitzen und die Kinder durch die Räume toben, ist es ein schöner Tag für alle. Doch völlig überfordert dabei ist meine Nichte. Sie reisst nur noch die Geschenke auf, schaut kurz drauf und wechselt zum nächsten Geschenk - weil es einfach zuviel ist. Nun steht sie damit nicht allein. Die Kinder werden heutzutage mit Geschenken überhäuft und übersättigt, jedenfalls alle die ich kenne. Oft finde ich das beängstigend. Ich weiss noch, dass ich zu meinem siebenjährigen Geburtstag einen Kuchen und Süßigkeiten bekam. Daran kann ich mich jedenfalls erinnern. Auch heute noch. Dagegen gibt es viele Kinder in Deutschland, die sich in Armut befinden. In Familien, in denen es kein warmes Mittagessen gibt. Kinder, die hungrig in Schulen gehen. Familien, wo jeder Cent mehrmals umgedreht wird und wo es an allen Ecken fehlt. Wie sehr ist Arm und Reich in Deutschland auseinander. Wo steuern wir hin? Schön wäre eine Patenschaft eines armen Kinden, nicht allein in Entwicklungsländern, sondern auch bei uns. Das wäre mein nächstes Geburtstagsgeschenk. Eine Patenschaft.

Das Bild ist sehr schön, und auch was Du geschrieben hast. Was ich nicht verstehe: wessen Geschenk waere es? Waere es Dein naechstes Geburtstagsgeschenk, also was Du bekommst? Oder gibst Du es als Geschenk an jemanden (dem Kind)?
Ribizli - 15.02.06 - 10:00

Ich dachte als nächstes Geschenk für meine Nichte. Ich denke auch vierjährige Kinder sind nicht dumm und merken schon genau was im Kindergarten läuft. Mal sehen!
Michael Wegener () (URL) - 15.02.06 - 10:34

Hey - das ist eine wunderbare Idee!
Anne () (URL) - 15.02.06 - 15:41

Ahan, ich habe es nicht verstanden. Deutsche Sprache, schwehre :) Sprache. Ja, klingt wirklich sehr gut.
ribizli - 15.02.06 - 16:02








Name:  
Persönliche Informationen speichern?

E-Mail:
URL:


( Register your username / Log in )

Notify: Yes, send me email when someone replies.

Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Ihrem Kommentar entfernt. Links erstellen Sie einfach durch Eingabe einer URL oder der Mailadresse.